Zwei Worte bringen die gesamte Denkweise von Riese & Müller auf den Punkt:
AUS ÜBERZEUGUNG.

Die Leidenschaft für Fahrräder und Innovationen und unser Perfektionismus

beherrschen unsere Arbeit. Das Produkt daraus sind bis ins Detail ausgetüftelte E-Bikes,

E-Cargo-Bikes und Falträder von höchster Qualität, mit innovativster Technik und zukunftsweisendem Design. Oder anders gesagt: echte deutsche Ingenieurskunst.


Jedes Modell stellt eine Gesamtlösung für einen bestimmten Einsatzzweck dar.

Nur so erreichen unsere Räder beste Fahreigenschaften für den größten Fahrspaß.

Ihre Zufriedenheit ist schließlich unser größter Ansporn.


Genauso wichtig wie zufriedene Kunden sind für uns zufriedene Mitarbeiter.

Der Erfolg unserer Fahrräder und eine gute Arbeitsatmosphäre zeigen: Wir sind ein Team.

Wir alle arbeiten aus der gleichen Überzeugung heraus. Und wer, wenn nicht wir, kann schon behaupten, seine Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben?

www.r-m.de

Seit über 20 Jahren baut GHOST Fahrräder.

Angefangen hat alles mit 2 Freunden, einer kleinen Garage und der Idee,

genau die Räder zu bauen, die Spass machen und besser als alle Anderen sind.

Uwe Kalliwoda und Klaus Möhwald, die beiden Firmengründer, konnten damals nicht im kühnsten

Traum erahnen, dass ihre Firma sich zum internationalen Hersteller

mit über 330 Beschäftigten weltweit entwickeln würde.

Eine Erfolgsstory, die nur funktionieren kann, wenn man seine Idee lebt und seine Produkte liebt.

www.ghost-bikes.com

In den vier Jahrzehnten nach der Gründung von Trek sind mehr Innovationen getätigt worden

als in den vierhundert Jahren davor, und Fahrräder sind von dieser Explosion an technologischen Erneuerungen natürlich nicht ausgeschlossen gewesen. Durch kontinuierliches Ausreizen der Grenzen dessen, was mit einem Fahrrad möglich ist, ist es Trek gelungen, sich an der Spitze dieser

Bewegung zu positionieren. Die Verpflichtung zur stetigen Innovation bei gleichzeitiger Würdigung einiger Gründungsprinzipien – nämlich Fahrräder zu bauen, die von den Menschen geliebt werden und hinter denen man voller Stolz stehen können – hat Trek zu dem gemacht, was es heute ist.

Diese Welt braucht das Fahrrad heute mehr als je zuvor.

Und Trek wird alles geben, um mithilfe dieser einfachen, eleganten Maschine eine bessere Welt

zu schaffen. Komm fahr mit uns.

www.trekbikes.com

TREK-logo-A449338C0F-seeklogo.com.png

Lass dich Überraschen.

2020  siehst du mehr

Bereits seit 1886 gibt es Mobilität auf zwei Rädern unter unserem VICTORIA Markennamen.
Wir zählen somit  zu den erfahrensten und bekanntesten Fahrradherstellern und

konnten schon viele Generationen von der guten Qualität, der bewährten Zuverlässigkeit und

der hohen Alltagstauglichkeit unserer Räder überzeugen. Diesen Werten und der langen Tradition

fühlen wir uns verpflichtet.  Sie sind unser Antrieb für die stetigen Weiterentwicklungen unserer Produkte. Maßgeblichen Erfolg am Neuanfang nach Kriegsende hatte die „Vicky“-Modellreihe.

Zu Beginn der Wirtschaftswunderzeit kam die „Vicky I“ auf den Markt, deren Basis ein normales

Fahrrad mit 38 ccm kleinem Hilfsmotor und einem Tank für das Benzin/Öl-Gemisch war.

Die damalige Präsentation auf dem Genfer Salon war ein Riesenerfolg.

Auch unmotorisierte Fahrräder wurden nach Kriegsende wieder produziert. War die Produktion aufgrund von Materialknappheit anfangs noch eingeschränkt möglich, steigerte sich die

Produktivität im weiteren Lauf und wurde zur besten Einnahmequelle.

Aus Marketinggründen wurde im Rennsport auf die damals beliebten „Steher-Rennen“ gesetzt,

bei denen zahlreiche Erfolge gefeiert wurden.

www.victoria-fahrrad.de

Gründet wurde das Unternehmen Puky im Jahre 1949 und befasste sich in erster Linie der

Herstellung sowie dem Vertrieb von Fahrzeugen für Kinder.

Im Portfolio des Herstellers standen zunächst Ballonroller und später Fahrräder.

Heute befinden sich außerdem Dreiräder im Sortiment.

Gegründet wurde das Unternehmen in Düsseldorf, wo es bis zum Jahre 1960 ansässig blieb.

Aufgrund der hohen Nachfrage und aus dem daraus resultierenden Platzmangel zog das

Unternehmen in ein größeres Werk, welches sich in Wülfrath befand.

Noch heute befindet sich das Hauptwerk in Wülfrath,

von wo aus die Produkte weltweit versandt werden.

www.puky.de

Michael Schäuble

Schlüchttalstrasse 33

79761 Gurtweil

Winteröffnungszeiten ( Nov - Feb )

Di / Mi / Fr    9:00 - 12:00 Uhr

                   14:00 - 18:30 Uhr

Samstag         9:00 - 12:00 Uhr

Mo / Do         geschlossen

 

Impressum

+49 (0) 7741/ 967158